Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold

Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe, indem wir versuchen, die vor Ort handelnden Personen zu ermutigen und zu vernetzen. Wir verstehen uns dabei als »Scharnier« zwischen Betroffenen und Engagierten, sowie zu weiteren Fachstellen, beispielsweise der Opfer- oder Elternberatung. Außerdem analysieren und dokumentieren wir rechtsextreme Vorkommnisse und Strukturen.

Mit Vorträgen und Diskussionen, bei Fortbildungen und mit unseren Veröffentlichungen sensibilisieren wir für Entwicklungen, die das demokratische Miteinander gefährden – nicht zuletzt auch in der so genannten Mitte der Gesellschaft.

Falls Sie in Ihrer Kommune, in der Schule, in Vereinen oder, einfach gesagt, in Ihrem Umfeld, rechtsextreme Tendenzen oder Aktivitäten feststellen, sprechen Sie uns bitte an.

mobile-beratung-owl.de



 
 

Die Linke. OWL Homepage: Redaktionelle Bearbeitung

Hans-Werner Elbracht
Industriestr. 3
33803 Steinhagen/Westf.
E-Mail: hwelbracht@dielinke-ostwestfalen.de
Skype: hwelbracht  • Tel. 05204 5711

 

DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe (OWL): Termine in OWL

AG Gesundheit und Alter
1. Juni 2017 19:00 - 21:00
Ort: Büro DIE LINKE.Gütersloh; Bismarckstrasse 2; 33330 Gütersloh
OWL.GT AG Gesundheit und Alter
Liebe Genossinnen, liebe Genossen! Hiermit möchte ich Euch ganz herzlich zu unserem AG- Treffen, am 01.06.2017 um 19.00 Uhr im Büro DIE LINKE. Gütersloh, Bismarckstraße 2 einladen. Themen werde u.a. sein: Rente; Armutskonferenz; Rückblick auf die LTW 2017; Verschiedenes
Jugendkonferenz: Was ist los in Kuba?
24. Juni 2017 - 25. Juni 2017
Ort: Kubanisches Konsulat, Kennedyallee 22-24, 53175 Bonn
OWL.PB Cuba Sí, Soli Cuba e.V., Netzwerk Cuba e.V.
Wir laden alle Neugierigen, Kubafans, Vertreter der Solibewegung und alle, die sich „nur mal informieren“ möchten, sehr herzlich zu einem spannenden Diskussionswochenende ein. Dazu erwarten wir viele interessante Gesprächspartner, u.a. einen Vertreter des kubanischen Jugendverbandes UJC (Unión de Jóvenes Comunistas).